Besuch im Neanderthalmuseum in Mettmann

der Klassen 3a und 3b
 

Am Freitag, den 5.April fuhren die beiden dritten Schuljahre nach Mettmann ins Neanderthalmuseum.

Die Kinder nahmen an einer Führung teil und bekamen alle einen Kopfhörer. So konnte man nichts verpassen. Wer waren die Neanderthaler? Wie haben sie gelebt? Worin unterscheiden wir uns von den Neanderthalern?

Nach dieser interessanten Führung sind die Kinder noch durch das Museum gegangen und haben ausprobiert, wie Archeäologen arbeiten.

Man konnte auch in eine Höhle schauen und sich Höhlenmalerei anschauen, oder versuchen mit Steinzeitwerkzeugen ein Loch zu bohren.

Das war ein toller und informativer Tag!!
 
 
    Vor dem Besuch haben wir noch gefrühstückt.
 

Das sind die einzigen Knochen, die man im Neanderthal gefunden hat.

Natürlich sind dies nur Nachbildungen.

     
 
     
 
"Mister 4Prozent" Zu ca. 4% besteht wir auch noch aus dem Neanderthaler.
 
   

Aus dem Schuljahr | zur Hauptseite