Die Klassen 3 und 4 waren am 4. Februar im Lutztheater in Hagen


"Die Eiskönigin"
Tilda und Kay sind die besten Freunde. Sie spielen jeden Tag zusammen an den Rosenhecken
und träumen sich gemeinsam um die ganze Welt.

Doch dann bekommt Tilda eine neue Stiefmutter, die alle Eiskönigin nennen.
Tilda verändert sich und zieht eines Tages in den hohen Norden,
ohne sich von Kay zu verabschieden.

Kay bleibt traurig zurück.
Irgendwann nimmt er all seinen Mut zusammen
und begibt sich auf eine aufregende Reise zur Heimat der Eiskönigin,
um seine Freundin Tilda zu retten.
   

Unterwegs trifft er viele Märchengestalten, die ihn fast davon abhalten Tilda zu retten.

   

Die Kinder der Klassen 3 und 4 haben gebannt dem Theaterstück gefolgt und waren begeistert.

Hier ein paar Zitate aus den Briefen, die wir an das Theater Hagen geschickt haben.

"Am besten hat mir der Rabe gefallen..."
"Die Hose der Köchin war witzig..."
Mir hat gefallen, dass Kay Tilda Rätsel gestellt hat..."
"..Am besten war, wie die Räuberin auf Kay gesprungen ist..."
" Alle Tiere haben immer zu Kay gesagt: Immer der Nase nach gehen.."
"..Danke, dass wir kommen durften.."
"...Wo waren die Rosen auf einmal hin?"..
  .."Am besten fand ich die Szene, als Tilda und Kay sich das erste Mal an der Rosenhecke getroffen haben.
"... Die Eiskönigin hat mir sehr gut gefallen, weil sie so ein schönes Kleid hatte.
..."Angst hatte ich im Räuberwald..."
..."Mir hat die bayrische Köchin gefallen. Ich habe sehr gelacht.."
".. Ich habe eine Frage: Wie habt ihr die Stimme von der Eiskönigin hinbekommen?"
"..Ich fand es toll, als der Schnee runtergerieselt ist..."
"Am besten hat mir die Prinzessin mit dem Gebäck gefallen und die Krähe..."
 
     
 
     
 
     
 

zur Hauptseite