Mai 2005

Auszeichnungsfeier
„Agenda 21 in der Schule“

 

Für unser Hühnerprojekt wurde uns am 19.5.2005 im Schwelmer Kreishaus der Titel „Agenda 21 Schule“ verliehen. Wir bekamen im Auftrag der NUA (Natur- und Umweltschutz-Akademie in NRW) eine Flagge, ein Buch und eine Urkunde (unterschrieben von Schulministerin und Umweltministerin) überreicht.  Vor 3 Jahren begann unsere artgerechte Hühnerhaltung im Schulgarten und erfreut sich seitdem noch immer großer Beliebtheit. Kinder aus allen Klassen übernehmen gerne für eine Woche den „Hühnerdienst“; sie kümmern sich um die „gefiederten Freunde“ (füttern, Eier einsammeln, Eier verkaufen, Gehege und Stall säubern). So lernen die Kinder in unserer „Schule der Zukunft“ nachhaltig Verantwortung und gewinnen Einblick in natürliche Zusammenhänge.

Von der Auszeichnungsfeier berichteten Westfalenpost und Westfälische Rundschau am 20.05.05.    s. Zeitungsberichte!

 

Unsere Hühner im Mai 2005

 

Kinder beim Hühnerdienst

 

Mit diesem Plakat stellten wir
unser Hühnerprojekt im Kreishaus vor.

 

Auf dem Weg zum Kreishaus
(vor dem Bahnhof in Schwelm)

 

Schulrat Dr. Borringo bei der
Eröffnung der Auszeichnungsfeier

  

Die Volmarsteiner Gruppe
ist nach vorne gerufen worden,
um die Ehrung entgegenzunehmen.

 

Wir haben soeben die Agenda21-Flagge erhalten.

 

Nach der Ehrung:
Spielen auf dem Kunstobjekt vor dem Kreishaus

 
   

Aus dem Schuljahr | zur Hauptseite