Tölpelhans

So heißt das Märchen von Hans-Christian Andersen, das die Puppenspielerin
Frau Vorberg-Beck am Karnevalstag in der Schule vorgeführt hat.

Mit ihren teilweise lebensgroßen Stoffpuppen spielte sie auf offener Bühne und oft mitten zwischen den Kindern.

Das Stück vom tollpatschigen Hans, den die Prinzessin heiraten will und seinen ach so schlauen Brüdern vorzieht, hat den kleinen und großen Zuschauern gut gefallen.

Aus dem Schuljahr | zur Hauptseite