Adventlicher Projekttag am Montag, den 28.11.2005

 

Am Montag nach dem ersten Advent haben wir in unserer Schule wieder einen adventlichen Projekttag durchgeführt.

 Um 8.00 Uhr haben wir uns zuerst alle im Treppenhaus versammelt, um die Adventszeit mit Flötenmusik und Liedern zu begrüßen. An unserem großen Kranz konnten wir die erste Kerze anzünden.

 Anschließend sind alle Kinder in ihre Klassen gegangen und haben tolle Dinge gebastelt.

 

In der Klasse 1a wurden schöne Sterne und anderer Weihnachtsschmuck hergestellt.

 

Die Klasse 1b hat sich viel Mühe beim Gestalten ihrer Tannenbäume gegeben.

 

Die Kinder der Klasse 2a haben die Stadt Bethlehem aus großen Kartons aufgebaut.

 

In der Klasse 2b wurden riesengroße und ganz kleine Kamele aus Tonpapier und Transparentpapier hergestellt.

 

Um Engelbilder von dem Künstler Paul Klee drehte sich alles in der Klasse 3a.
Die Kinder gestalteten ihre Engel aus Glanzpapier.

 

Die Klasse 3b gab sich viel Mühe beim Ausschneiden und Kleben
ihrer beleuchtbaren Häuser.

 

In der Klasse 4a konnten die Kinder ein schönes Fensterbild basteln oder tolle Anhänger aus bunter Märchenwolle filzen.

 

Die Kinder der Klasse 4b bauten ein süßes Kekshäuschen und stellten lustige Schneemänner her.

 

Es war toll, dass wir so viele Mütter und Väter als Helfer hatten. Sie haben uns nicht nur beim Basteln geholfen, sondern auch ganz leckere Waffeln für uns gebacken. Von dem Geld, das wir hierbei eingenommen haben, unterstützen wir unsere vier Patenkinder in Kamerun.

 

Zum Schluss bleibt nur zu sagen, dass uns der Projekttag richtig gut gefallen hat.

Aus diesem Schuljahr | zur Hauptseite