Wir bauen ein Weidenzelt
Von Februar bis April 2000 haben wir neben dem Schulgarten ein Weidenzelt gebaut.
Die erste Aufgabe war, 3,50 m lange Äste aus dem Wald zu holen. Bauer Völker hatte uns erlaubt, von gefällten Bäumen Stöcke zu nehmen. So suchten wir nach geraden Ästen, die wir abschneiden oder absägen konnten. Schließlich hatten wir 12 lange Stangen. Immer zwei Kinder trugen gemeinsam die Stöcke zur Schule. Sie waren ziemlich schwer, und wir waren froh, als wir endlich angekommen waren.
Eine Woche später ging die Arbeit weiter. Zuerst haben wir mit Sand einen Kreis auf die Wiese gestreut als Markierung für den Graben. Wir mussten einen 30 cm tiefen Graben ausheben. Das war nicht so einfach, weil der Boden sehr hart war. Zum Glück hatten wir gute Schüppen. Beim nächsten Mal haben wir mit den langen Stangen das Gerüst gebaut. Das ging so: Drei Stangen wurden oben zusammengebunden und dann zum Graben getragen. Nun nahmen jeweils zwei Kinder ein Stammende und stellten es gleichzeitig in die vorgesehenen Löcher. Das war der Anfang von unserem Zelt. Die anderen Stangen bauten wir nun als Gerüst zwischen die ersten Stämme. Als sie alle oben zusammengebunden waren, sah es schon fast wie ein Zelt aus.

 

Weidenzelt    Weidenzelt

 

Zwei Wochen später kam die schönste Arbeit: Der Gärtner hatte uns Weidenzweige gebracht. Sie wurden unten eingeschnitten und dann in das Gerüst eingeflochten und in den Graben eingepflanzt. Aber man musste dabei ganz vorsichtig sein, weil die Weidenzweige so leicht brechen. Als alle Zweige verbraucht waren, haben wir den Pflanzgraben mit einer Mischung aus Sand und Erde wieder zugeschüttet.

 

Weidenzelt


Als Letztes musste der Boden im Zelt noch bearbeitet werden. Nachdem die matschige Erde mit den Graswurzeln herausgeholt worden war, schütteten wir Sand und Kies auf den Boden. Dann haben wir als Sitzbänke Baumstämme hineingetragen, und fast die ganze Klasse hatte Platz zum Sitzen.
Nun warten wir darauf, dass die Weidenzweige Wurzeln bekommen und dass das Zelt zuwächst.

 

  Weidenzelt    Weidenzelt  

    

Dass die Weidenzweige gut angewachsen sind, kann man hier sehen.

 

zurück zur Hauptseite