+++ Wechselunterricht +++
Update 05.03.2021

Liebe Eltern,

hier nun der aktuelle für uns maßgebliche Auszug aus der Schulmail vom 05.03.2021:
.“Regelungen für die Grundschulen:
Die derzeit geltenden Vorgaben für die Ausgestaltung des Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht werden unverändert bis zu den Osterferien 2021 fortgesetzt. Maßgeblich hierfür sind weiterhin die Regelungen in der SchulMail vom 11. Februar 2021. ….“

Die bisherigen Regelungen der vergangenen zwei Wochen werden also wie erwartet bis zu den Osterferien fortgesetzt:
o Gruppe A wird montags, mittwochs und am Freitag, den 12.03.2021, in der Schule unterrichtet.
o Gruppe B wird dienstags, donnerstags und am Freitag, den 19.03.202, in der Schule unterrichtet.
o Zum letzten Freitag vor den Osterferien erhalten Sie noch eine Information.


• Ihr Kind bleibt in der Gruppe, in der es bisher war. Der Stundenplan der letzten zwei Wochen wird fortgesetzt.
• Falls sich an der Betreuungssituation, wie Sie diese für die vergangenen 2 Wochen angegeben haben,  etwas ändert, schicken Sie dazu bitte eine Information an schulleitung@gs-volmarstein.de.

Den Antrag zur Notbetreuung, falls dieser noch benötigt wird, finden Sie hier.

Weiterhin wichtig zum Schutz von Ihren Kindern und uns allen:

  • Lassen Sie Ihr Kind möglichst die letzte Strecke zur Schule mit den anderen Kindern ohne Sie gehen bzw. verabschieden Sie es außerhalb des Schulgeländes.
  • Der Schulhof ist momentan den Schulkindern vorbehalten und nur in Ausnahmefällen von Erwachsenen zu begehen.
  • Fahren Sie nicht mit dem Auto in die Schulstraße, drehende und parkende Autos machen den Schulweg für alle Kinder unübersichtlich und somit gefährlich!
  • Der Eingang verläuft wie gehabt über die Treppenstufen, der Ausgang durch das Tor!
  • FFP2-Masken oder medizinische Masken sollten bevorzugt auch von den Kindern getragen werden. Falls nicht möglich, muss die Alltagsmaske gut abschließen und täglich frisch sein. Zur Betreuung nach der Schule bitte nach wie vor eine 2. Schutzmaske mitgeben, vielen Dank!

Die Schulmails mit den jeweils aktuellen Bestimmungen (letzte Schulmail vom 05.03.2021), die für uns maßgeblich sind, können Sie komplett wie gehabt untenstehend abrufen.

Mit herzlichen Grüßen, vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in dieser weiterhin für alle schwierigen Zeit!  Ihnen alles Gute, Zuversicht, Geduld und Gesundheit

U. Wolff
- Schulleiterin -

 

 Schnupfen, Halsweh und Co: Darf Ihr Kind in die Schule?

  • Bei laufender Nase ohne weitere Krankheitsanzeichen sollen Kinder zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden. Wenn keine weiteren Symptome wie etwa Husten oder Fieber dazu kommen, kann das Kind ohne Attest zurück in die Schule.
  • Fieber, trockener Husten, Atemnot, Halsschmerzen, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns, Muskel- und Gliederschmerzen sind Symptome, die auch auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisen können. Dann gilt: Eltern sind in der Verantwortung, die Symptome ärztlich abklären zu lassen. Bis das geklärt ist, muss das Kind zu Hause bleiben.
  • Kinder, bei denen die vorgenannten Symptome in der Schule / Betreuung festgestellt werden, müssen unverzüglich abgeholt werden.
  • Wichtiger Hinweis: Die beschriebene Vorgehensweise bezieht sich auf Krankheitssymptome, die im Zusammenhang mit einer akuten, infektiösen und ansteckenden Erkrankung stehen oder auf eine solche hindeuten. Sie gilt nicht für diagnostizierte und der Schule durch Nachweis bekannte nicht-infektiöse chronische Erkrankungen wie beispielsweise Asthma, Allergien, Heuschnupfen oder Neurodermitis. Kinder, die zu dieser Gruppe gehören, nehmen, wenn sie keine anderen oder neuen Symptome haben, weiter am Unterricht teil.

 Offizielle Information des Landes NRW: Erkrankung Kind Schaubild (PDF 233 KB)

 

Wichtig: Wenn Sie uns das Fehlen Ihres Kindes mitteilen, geben sie bitte unbedingt an, ob sich Ihr Kind in Quarantäne befindet, damit wir uns darauf einstellen können, vielen Dank!

Alle bisher erschienenen Schulmails des Schulministeriums NRW, die zum Umgang mit dem Coronavirus an Schulen informieren, finden Sie hier.

 

Die Grundschule Volmarstein ist eine zweizügige Städtische Grundschule der Stadt Wetter/Ruhr, im Dorfkern des Stadtteils Volmarstein. Sie ist eine Offene Ganztagsschule mit einer möglichen Betreuung bis 16.00 Uhr.

"Bei uns bist du richtig, denn alle sind uns wichtig."

Unser Leitbild: Als Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum sollen sich alle Kinder und Erwachsene gut aufgehoben fühlen!

Virtueller Rundgang

  • Unsere neuen Spielgeräte

    In diesem Jahr waren im Januar nur wenige Kinder in der Schule – aber es passierte trotzdem ganz viel! Die neuen Spielgeräte wurden angeliefert – wir sind Mehr erfahren
  • Bundesweiter Vorlesetag 2020

    Coronabedingt durften leider keine Eltern, Großeltern oder andere Personen zum Vorlesen kommen, aber das hat uns nicht davon abgehalten am Vormittag viel zu lesen."Wann kommt Mehr erfahren
  • Herbstkunst der Klassen 3a und 3b

    Statt Halloween zu feiern haben sich die Kinder in diesem Herbst mal genauer mit Kürbissen beschäftigt. Sie haben verschiedene Sorten wie den Birnenkürbis (Butternut Kürbis), Mehr erfahren
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.